FW-OB: Brand in KFZ-Werkstatt. Aufmerksame Bürgerin und Mitarbeiter verhindern Schlimmeres.

0
247

Oberhausen (ots) –

Freitagabend wurde die Berufsfeuerwehr zusammen mit Einheiten der freiwilligen Feuerwehr Königshardt zu einem Brand in einer Kfz-Werkstatt auf die Gabelstraße alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es innerhalb der Werkstatt zu einem Brand, welcher durch eine aufmerksame Bürgerin frühzeitig entdeckt wurde, sodass die Feuerwehr rechtzeitig eingreifen und Schlimmeres verhindern konnte.

Lobenswert ist der Einsatz eines Mitarbeiters zu erwähnen, welcher noch vor Eintreffen der Feuerwehr von dem Brand erfahren hatte, sich unmittelbar fußläufig auf den Weg zu seiner Arbeitsstätte machte und mittels eines vor Ort befindlichen Wandhydrantens das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle hielt.

Nach etwa 45 Minuten konnten die Lösch- und Lüftungsmaßnahmen beendet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Diese wird nun die Brandursachenermittlung aufnehmen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Oberhausen
Telefon: 0208 8585-1
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots