FW Ratingen: Ratingen-Mitte, 25.01.24, 12:06 Uhr, ausgelöster Rauchwarnmelder

0
347

Ratingen (ots) –

Am Mittag des 25.01.24 wurde die Feuerwehr Ratingen um 12:06 Uhr zur Angerstr. alarmiert. Ein Anwohner hatte dort einen ausgelösten Rauchwarnmelder bemerkt. Im Dachgeschoss des Wohngebäudes verschaffte sich ein Trupp unter Pressluftatmer Zugang zur Wohnung. In den leicht verrauchten Zimmern befand sich keine Person, die Ursache konnte schnell gefunden werden. Auf einem angelassenen Herd war ein Brotbrett geschmolzen und hatte zu der Rauchentwicklung geführt. Nachdem die Gefahr beseitigt war, wurde mittels Hochdrucklüfter das Geschoss belüftet. Dem zwischenzeitlich eingetroffenen Mieter konnte die Wohnung wieder übergeben werden.
Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr, des Löschzugs Mitte, der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus sowie die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Ralf-Peter Rosenau
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots