FW Ratingen: Verkehrsunfall auf Autobahn bei Ratingen – Fünf verletzte Personen

0
252

Ratingen (ots) –

Ratingen-Tiefenbroich, BAB 52, 19:20 Uhr, 29.02.24

In den Abendstunden kollidierten zwei Fahrzeuge auf der A52, Fahrtrichtung Düsseldorf-Nord, miteinander. Durch den Unfall wurden insgesamt fünf Personen verletzt. Bei der Fahrerin eines Fahrzeuges bestand der Verdacht auf schwerere, innere Verletzungen, sodass zur schonenden, aber schnellen Rettung, hydraulisches Rettungsgerät zum Einsatz kam. Alle fünf Patienten wurden durch den Notarzt gesichtet und verschiedenen Krankenhäusern zugeführt. An der Einsatzstelle wurden anschließend ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und Sicherungsarbeiten durchgeführt. Anschließend übernahm die Polizei die Einsatzstelle.

Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr Ratingen und den Löschzügen Mitte und Tiefenbroich auch der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus. Da der Unfallort direkt an der Stadtgrenze zu Düsseldorf lag kamen noch ein Löschfahrzeug und ein Rettungswagen aus der Landeshauptstadt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots