FW Sankt Augustin: Freiwillige Feuerwehr löscht Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus

0
94

Sankt Augustin (ots) –

Während einer Kontrollfahrt entdecke eine Polizeistreife eine Rauchentwicklung aus einem Wohn- und Geschäftshaus im Sankt Augustiner Zentrum (Markt) und informierte daraufhin um 02:16 Uhr die Freiwillige Feuerwehr.

Aufgrund des Schadensbildes veranlasste die zuerst eingetroffene Einheit Mülldorf eine Alarmstufenerhöhung auf B3 (Brand 3). Als brandursächlich konnte schnell eine Gaststätte mit angeschlossenem Kiosk ausfindig gemacht werden.

Insgesamt wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung im Gebäude eingesetzt. Diese nutzten verschiedene Zugänge, um den Brandherd zu erreichen.

Weitere Einsatzkräfte kontrollierten das restliche Gebäude. Die noch im Objekt befindlichen Bewohner mussten ihre Räumlichkeiten für die Dauer der Löschmaßnahmen vorsorglich verlassen.

Da der Brandrauch auch in die Treppenräume eindrang, leiteten die Kameradinnen und Kameraden Lüftungsmaßnahmen ein, um das Gebäude wieder rauchfrei zu bekommen.

Neben dem Gaststättenbereich wird vermutlich auch eine Arztpraxis zunächst nicht nutzbar sein.

Insgesamt waren rund 50 Einsatzkräfte der Einheiten Mülldorf, Menden, Hangelar, Niederpleis und des Rettungsdiensts unter Leitung von Stadtbrandinspektor Sascha Ziegenhals im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin
Dennis Schwellenbach
01578-0598374
E-Mail: [email protected]
https://www.feuerwehr-sankt-augustin.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots