FW Tönisvorst: Gemeinsames Glück besiegelt

0
105

Tönisvorst (ots) –

Am Freitag, den 21. Juni, haben sich unser Löschzugführer des Löschzuges St. Tönis, Daniel Schindler, und seine Anne im Standesamt da „Ja“- Wort gegeben!

Kennengelernt haben sich die beiden im Jahr 2016. Beide waren zu diesem Zeitpunkt im Hotelgewerbe für den gleichen Arbeitergeber tätig. Der zunächst zögerliche Start des heutigen technischen Leiters eines Einkaufszentrum und der Assistentin der Geschäftsleitung im Gesundheitswesen führte über ein unbewusstes Ritual des gemeinsamen Verabschiedens zum Feierabend hin zum ersten Date. Nachdem der Funke letztendlich übergesprungen ist, beide ihre Beziehung intensivierten und 2018 zusammen zogen, haben Sie sich vergangenen Freitag das „Ja“-Wort gegeben und den Weg für den neuen Lebensabschnitt geebnet.

Aus Sicht der Feuerwehr begann Daniel seine Laufbahn 1999 in der Jugendfeuerwehr. Im Jahr 2004 wechselte er in den Löschzug und begann seine Laufbahn im aktiven Dienst. Letztendlich absolvierte er im Jahr 2022 den Zugführerlehrgang am IdF NRW und wurde zum Löschzugführer des Löschzuges St. Tönis der Feuerwehr Tönisvorst ernannt.

Eine Abordnung der Feuerwehr Tönisvorst ließ es sich nicht nehmen, dem gemeinsamen Brautpaar die besten Glückwünsche zu überbringen. Hierbei gingen Daniel und seine Frau durch einen Bogen aus Feuerwehrschläuchen in den neuen Lebensabschnitt. Anschließend führte Sie die Drehleiter hoch hinaus und genossen die Aussicht über den Dächern von St. Tönis. Mit einem Feuerwehr-Oldtimer starteten Sie in die gemeinsame Zukunft.

Wir wünschen dem Brautpaar, auch auf diesem Wege, alles erdenklich Gute für die gemeinsame Zukunft.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst
Pressestelle

BI Jan Gläser
Mobil: 0178 2517579
[email protected]
http://feuerwehrtoenisvorst.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots