FW Xanten: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

0
168

Xanten (ots) –

Montag, 22.01.2024, 09:58 Uhr – Aufmerksame Nachbarn bemerkten am heutigen Morgen einen ausgelösten Heimrauchmelder in einem Wohnhaus auf der Rheinstraße. Da zunächst unklar war, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden, wurden die Einheiten aus Xanten-Mitte und Lüttingen sowie der Rettungsdienst alarmiert.
Vor Ort wurde eine verrauchte Wohnung festgestellt. Ursächlich für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen auf einem Herd. Durch die Einsatzkräfte wurde das Kochgut entfernt und die Wohnung maschinell entraucht. Ein Bewohner wurde nicht angetroffen. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Xanten
Pressesprecher
Philipp Schäfer
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr-xanten.de

Original-Content von: Feuerwehr Xanten, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots