„Hervorragend“ präsentiert sich die neue Betriebshaftpflichtversicherung von Helvetia Deutschland

0
135

Frankfurt am Main (ots) –

Mit einer bedarfsoptimierten Betriebshaftpflichtversicherung macht Helvetia Deutschland kleinen und mittelständischen Unternehmen bis 100 Mio. Euro Umsatz ein besonders attraktives Angebot. Die Ratingagentur Franke & Bornberg bestätigt dies mit der Höchstnote „hervorragend“ bzw. „FFF+“ für die neuen Tarife für Handwerk, Handel und Dienstleister.

Eine Betriebshaftpflichtversicherung zählt zu den essenziellen Absicherungen jedes Unternehmens. Selbst bei größter Sorgfalt bleibt stets die Möglichkeit unvorhergesehener Ereignisse, die beträchtliche Schäden für Dritte zur Folge haben können. Für das eigene Unternehmen können solche Vorfälle massive finanzielle Verluste bedeuten und sogar die Existenz bedrohen.

Erstklassige Absicherung

Um Unternehmen optimal gegen diese Risiken zu schützen, hat Helvetia Deutschland die Betriebshaftpflichtversicherung für kleine und mittelständische Unternehmen bis 100 Mio. Euro Jahresumsatz überarbeitet. Das neueste Update bietet einen verbesserten Schutz durch erweiterte Deckungen und höhere Leistungssummen zu attraktiven Preisen.

Sicher und zielgruppengerecht

Die neue Helvetia Business Betriebshaftpflichtversicherung gewährt branchenspezifischen Schutz für über 1.200 Betriebsarten. Insbesondere Handel, Handwerk, Dienstleister und das produzierende Gewerbe profitieren von einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis und umfangreichen Deckungserweiterungen.

Die Betriebshaftpflichtversicherung von Helvetia Deutschland ermöglicht allen Branchen hohe Entschädigungssummen von bis zu 20 Mio. Euro bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Die Entschädigung erfolgt immer zum Neuwert und umfasst eine Nachhaftung von bis zu zehn Jahren sowie eine Verlängerung der Gewährleistungsfrist auf fünf Jahre.

Rückrufkosten sind nun obligatorisch bis 50.000 Euro für bestimmte Segmente mitversichert. Mietsachschäden an beweglichen und unbeweglichen Gegenständen und Schäden, die während der Tätigkeit entstehen, sind in der Versicherung enthalten. Unternehmen, die Subunternehmer beschäftigen, können sich darauf verlassen, dass Schäden an deren Gewerken bis 250.000 Euro abgedeckt sind.

Umfassend und aktuell

Der Leistungsumfang der neuen Tarife enthält einen umfassenden zeitgemäßen Schutz. Ob durch Umwelthaftpflicht- und Umweltschadenversicherung bis zur Höhe der Versicherungssumme, die Mitversicherung von Betankungsschäden bei Mietfahrzeugen oder die Krisenberatung nach Schäden über 50.000 Euro zur Milderung von Reputationsschäden. Helvetia Deutschland ermöglicht maximale Individualisierung mit optionalen Bausteinen wie z.B. zur Mitversicherung gewerblich genutzter Drohnen bis 5 kg oder zur Integration des Topschutzes der Privathaftpflichtversicherung.

Ein weiteres Highlight: Für produzierende Unternehmen, die produktrelevante Software im Portfolio haben, sind nun auch IT-Risiken als Ergänzung integrierbar. Diese umfassen u.a. Folgeschäden durch Nichterfüllung und Vermögensschäden aus Verzögerungen von IT-Leistungen, die Zerstörung Software Dritter durch Virenübertragung sowie Wiederherstellungskosten nach Daten-, Datenträger- und Implementierungsschäden.

Weitere Leistungserweiterungen spiegeln das Verständnis von Helvetia Deutschland für die aktuellen Bedürfnisse ihrer Kunden in einer sich rasch wandelnden Welt wider. So sind auch Risiken abgedeckt, die sich aus dem Besitz und der Nutzung von Ladesäulen und Wallboxen ergeben, und solche, die durch mobiles Arbeiten, Homeoffice, Energieberatung, Mindestlohnklage, ärztliche Hausbesuche oder die Teilnahmen an Konsortien sowie die Tätigkeit als Mediator im Bauwesen entstehen können.

Verbessert und mit Bestnote bewertet

Die neue Helvetia Business Betriebshaftpflichtversicherung ermöglicht Unternehmen zudem, berechtigte Schadenersatzansprüche schnell sowie unkompliziert zu regeln und unberechtigte Ansprüche effektiv abzuwehren. Kleine und mittelständischen Betriebe können sich auf maximale Sicherheit zu erstklassigen Konditionen verlassen – nicht nur heute, sondern dank der integrierten Update-Garantie auch in Zukunft. Auch deshalb bewertet Franke & Bornberg die neuen Tarife für Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsbetriebe mit „hervorragend“ bzw. „FFF+“.

Mit der neuen Betriebshaftpflichtversicherung macht Helvetia einen weiteren Schritt in der strategischen Ambition, Kundinnen und Kunden jederzeit das passende Angebot zu bieten.

Mehr Informationen unter:

helvetia.de Betriebshaftpflichtversicherung (https://www.helvetia.com/de/web/de/firmenkunden/versicherungen/haftpflicht/betriebs-und-berufshaftpflicht.html)

Pressekontakt:
Helvetia Versicherungen
Birgit Fahling
Direktion für Deutschland
Abteilung Presse
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.T +49 (0)69 1332 – 587
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Helvetia Versicherungen Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots