Investieren mit Wertzuwachs – Wie ist das möglich?

0
487

Wer in diesen Tagen über Kapital für die Geldanlage verfügt, steht vor einer wichtigen Frage. Denn die klassische Anlage bei der Hausbank ist derzeit nicht mehr dazu in der Lage, für eine Verzinsung zu sorgen. Wer eine Rendite erzielen möchte, muss sich stattdessen selbst um die Investition kümmern. Mit welchen Tipps dies möglich ist, sehen wir uns hier in diesem Artikel an.

Genügend Rücklagen schaffen

Damit ein erfolgreiches Investment möglich ist, müssen zunächst einmal die finanziellen Grundlagen geschaffen werden. Je mehr Kapital zur Verfügung steht, desto höher kann in der Folge die absolute Rendite sein. Wer derzeit noch nicht über die nötigen Ressourcen verfügt, kann zumindest perspektivisch dafür die passenden Vorkehrungen treffen.

Verschiedene Sparmaßnahmen im Alltag tragen ihren Teil dazu bei, dass monatlich eine gewisse Summe auf die hohe Kante gelegt werden kann. Wer einen gewissen Teil des monatlichen Einkommens auf ein Sparkonto packt, kann diese Summe zu einem späteren Zeitpunkt nutzen, um damit zu investieren. Auch ein laufender Sparplan wird von einigen Börsen inzwischen angeboten und ist eine Option.

Kryptowährungen als Chance

In welche Bereiche können wir nun gewinnbringend investieren? Viele mögen zunächst an teure Immobilien denken, die sich nur mit einem sehr hohen Einkommen finanzieren lassen. Doch auch für den kleinen Geldbeutel finden sich leicht passende Optionen. In den letzten Jahren waren zum Beispiel die Kryptowährungen eine sehr gewinnbringende Art und Weise der Geldanlage.

Auf der Suche nach einer ansehnlichen Rendite lassen sich viele neue digitale Währungen entdecken, die sich als Investment eignen. Wer Altcoins kaufen möchte, kann noch immer von deren Aufschwung profitieren. Zwar haben sie schon eine sehr hohe Wertsteigerung hinter sich. Doch dies bedeutet nicht, dass nicht in Zukunft eine weitere ansehnliche Rendite möglich wäre. Die große Volatilität muss den Anlegern aber bewusst sein.

Ab an die Börse

Andererseits können wir uns für Die Welt der Börse entscheiden, wenn wir auf der Suche nach einem passenden Investment sind. Der grundsätzliche Trend der Aktien zeigte in den vergangenen Jahren ganz klar nach oben. Zum einen bieten die Kurssteigerungen der einzelnen Papiere die Chance, einen Gewinn zu erzielen. Doch dies ist nicht die einzige Chance zur erfolgreichen Geldanlage.

Darüber hinaus sind viele Aktien mit einer Dividende verbunden, die jährlich oder gar quartalsweise ausgeschüttet wird. Anleger können auf diese Art ein passives Einkommen aufbauen, welches ihnen immer wieder zugute kommt. Unter dem Strich kann dies eine Gelegenheit sein, um den persönlichen finanziellen Spielraum nachhaltig zu erweitern. Schwankungen sind aber auch an der Börse nicht auszuschließen.

Der Anlagehorizont

Eine wichtige Frage gilt es zum Schluss noch zu beantworten – wie lange ist der Horizont unserer Anlage? Je länger wir unser Kapital anlegen können, desto produktiver ist unser Investment. Wer in jungen Jahren schon für die Altersvorsorge sorgt, kann auf diese Weise über Jahrzehnte anlegen.

Auch vorüber gehende Schwankungen können bei einem langen Anlagehorizont in Ruhe betrachtet werden. Denn wer nicht unter Druck verkaufen muss, kann schlechte Phasen ganz einfach aussitzen. Auch aus diesem Grund lohnt es sich, solche Pläne der Investitionen frühzeitig in die Tat umzusetzen.