LOTTO 6aus49: Zwei neue Millionäre in Nordrhein-Westfalen / Gewinner im Raum Bottrop und im Kreis Herford

0
402

Münster (ots) –

Ein Dauertipp von LOTTO 6aus49 kann sich lohnen. Das wird sich jedenfalls ein Tipper aus dem Raum Bottrop sagen. Denn am Samstagabend (6. April) knackte er den Jackpot und räumt damit 2,4 Millionen Euro ab. Einen weiteren Millionär gibt es im zweiten Rang von LOTTO 6aus49 im Kreis Herford.

Mit den Gewinnzahlen 7, 11, 13, 20, 35 und 41 sowie der passenden Superzahl 0 traf der DauerTipper zusammen mit einem Spielteilnehmer aus Niedersachsen die Gewinnklasse 1 und knackte damit den Jackpot. Dafür erhalten die beiden Neu-Millionäre jetzt jeweils 2.389.207,20 Euro.

Dauer-Tipp als Erfolgsweg

Der Neu-Millionär aus NRW spielt per Dauer-Tipp bei WestLotto. Für den Einsatz von 9,75 Euro je Ziehung nimmt der Glückspilz mit fünf Tippreihen an den Ziehungen von LOTTO 6aus49 sowie den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 teil. So auch am vergangenen Samstag (6. April), was ihm jetzt den Millionengewinn beschert.

Weiterer Millionär bei LOTTO 6aus49

Grund zur Freude gab es zudem für einen weiteren Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen: Ein Tipper aus dem Raum Herford traf zusammen mit einem weiteren Spielteilnehmer aus Sachsen-Anhalt den zweiten Rang. Sie erhalten eine Millionensumme in Höhe von jeweils 1.184.278,60 Euro. Da der NRW-Tipper seinen Spielauftrag mit einer WestLotto-Karte (Kundenkarte) gespielt hatte, ist dieser Gewinner WestLotto bereits namentlich bekannt.

Bisher 14 Millionäre in NRW

Mit den beiden neuen Millionengewinnen in NRW steigt die Zahl der WestLotto-Millionäre im laufenden Jahr auf 14 an. Erst am Oster-Wochenende war der Jackpot von LOTTO 6aus49 mit einem LOTTO-SuperDing-Tipp im Oberbergischen Kreis geknackt worden.

Pressekontakt:
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: WestLotto, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots