19 September 2021

Online-Seminar-Reihe zur digitalen Ausbildung / Im Herbst bietet u-form Testsysteme umfassende Einblicke in Möglichkeiten der Digitalisierung für die duale Ausbildung

Verwandte Artikel

Mit dem Urlaubs-Express in die Alpen und ans Meer!

Köln (ots) - - Neuer Nachtzug München - Ostseebad...

#ClaraHautnah: Einblicke in ein Leben mit Neurodermitis

Frankfurt/Berlin (ots) - Wie sieht eigentlich der Alltag mit...

Alice Weidel: Deutschland braucht den Freiheitstag!

Berlin (ots) - Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr....

Schwangerschaft: So werden Sie ohne Koffein munter

Baierbrunn (ots) - Gerade am Anfang einer Schwangerschaft sind...

Mathias Flückiger gewinnt den UCI Mountainbike Gesamtweltcup

Bern (ots) - Der Schweizer Mathias Flückiger hat sich...

Share

Solingen (ots) – Welche Potenziale birgt die Digitalisierung bei den konkreten Aufgaben für das Ausbildungsmanagement? Wie managen Verantwortliche das digitale Berichtsheft und wie das Feedback? Wie digitalisieren sie optimal ihre Einsatz- und Versetzungsplanung? Mit solchen Fragen beschäftigt sich eine vierteilige Online-Seminar-Reihe des Ausbildungsspezialisten u-form Testsysteme, die Mitte September startet.

In der Reihe “Digitalisierung der Ausbildung” geben Expert:innen der u-form Testsysteme, Gastreferent:innen sowie Kund:innen des Unternehmens Einblicke in digitale Potenziale und Lösungen für die duale Ausbildung. Die Veranstaltungen bieten insgesamt einen strukturierten Gesamtüberblick zum Thema, können aber einzeln gebucht werden:

Berichtsheft ist wie Zähneputzen (15.9. – 10-11.15 Uhr)

Das Berichtsheft ist in der Ausbildung unverzichtbar. Nicht nur, um regelmäßig die Tätigkeiten im Unternehmen und den Stoff der Berufsschule festzuhalten. Auch, wenn es ums Bestehen der Abschlussprüfung geht. Umso besser, wenn man es zeitnah und digital führen und sich direktes Feedback dazu abholen kann. Mit Carmen Bartl-Zorn (Bergische IHK) und Söhnke Schiretz (Globetrotter), Felicia Ullrich (u-form Testsysteme) und Tim Rosenberger (u-form Verlag)

Fundiertes Feedback geben (22.9. – 11-12.15 Uhr)

Und, wie war’s? Eine berechtigte Frage, von Azubis wie von Ausbildungsbeauftragten. Studien zeigen: Konstruktives Feedback ist wichtig und gewollt. Denn wer etwas leistet, möchte auch wissen, wie gut oder schlecht das war und was es zu verbessern gilt. Worauf kommt es beim Feedback an? Wie kritisiere ich wertschätzend und welchen Rahmen schaffe ich? Lässt sich eine regelmäßige Feedbackkultur mit digitalen Lösungen vereinfachen? Mit Business-Coach Stefan Hagen, Antje Papenberg (Rossmann) und Daniel Juhr (u-form Testsysteme)

Warum Ausbildung immer digitaler wird (6.10. – 11-12.15 Uhr)

Und wie Sie es schaffen, trotzdem persönlich für Ihre Auszubildenden da zu sein und sie so zu führen, dass sie sich in Ihrem Unternehmen zu echten Persönlichkeiten und verlässlichen Mitarbeitenden entwickeln. Und wie Sie vom ersten Tag an mit den richtigen Tools die Weichen dafür stellen. Mit David Beckert (BTC AG) und Daniel Juhr (u-form Testsysteme)

Die Ausbildung managen (3.11. – 10-11.15 Uhr)

Wo sind meine Azubis wann? Was können sie schon wie gut und was noch nicht? Wer das konkret wissen will, muss die Ausbildung vom ersten Tag an präzise planen und die Fortschritte der Auszubildenden regelmäßig festhalten. Das geht heute digital & zentral. Mit Jana Klingebiel (Ottobock) und Cornelius Scheffel, dem Erfinder und Chefentwickler des preisgekrönten Azubi-Navigators aus dem Hause u-form

Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos. Buchungen unter www.testsysteme.de/seminare (https://hr-praesenz.epaper.mt/?nltr=NDA7Njg7aHR0cHM6Ly93d3cudGVzdHN5c3RlbWUuZGUvc2VtaW5hcmU7O2YzNGQ1MjI2NWY1MGIyN2U5OGFmODYxOWU2NzIzNWRi)

Über die u-form Gruppe

Der U-Form-Verlag bietet Materialien zur Vorbereitung auf IHK-Prüfungen. Das Solinger Familienunternehmen ist seit über 70 Jahren Partner der Industrie- und Handelskammern. Die u-form Testsysteme GmbH & Co. KG wurden 2007 aus dem Verlag ausgegliedert. Unternehmen profitieren von über 60 verschiedenen praxisnahen und tätigkeitsbezogenen Einstellungstests des Unternehmens. Mit opta3 bietet es eine moderne Plattform für Online-Einstellungstests und in Form des “Bewerbernavigators” ein elektronisches Bewerbermanagementsystem. Beide Lösungen sind passgenau auf den Bedarf von ausbildenden Organisationen zugeschnitten. Mit dem “Azubi-Navigator” bietet u-form seit 2017 ein einzigartiges, cloudbasiertes Ausbildungsmanagement, um die duale Ausbildung zu optimieren. u-form fördert Austausch und Wissen zum Thema Rekrutierung von Auszubildenden, zum Beispiel durch die regelmäßig erscheinende Studie “Azubi-Recruiting Trends”. Zu den Kunden von u-form Testsysteme zählen namhafte Unternehmen wie Dräger, Festo, Ford, Henkel, Merck, Obi und TUI.

www.testsysteme.de (https://hr-praesenz.epaper.mt/?nltr=NDA7Njg7aHR0cHM6Ly93d3cudGVzdHN5c3RlbWUuZGU7OzBkOTY5YmQxOWFmMTAyNDk4ZGJmOWRlNjAyODIzZGY0)

www.u-form.de (https://hr-praesenz.epaper.mt/?nltr=NDA7Njg7aHR0cHM6Ly93d3cudS1mb3JtLmRlOzs4MWEzYmQ3OTk0MWIzMDIwMTcwNjViOWE0NzUxNDhkYQ%3D%3D)

Pressekontakt:
u-form Testsysteme GmbH & Co. KG
Cornelius Scheffel
Geschäftsführer
Klauberger Straße 1
42651 Solingen
Telefon: 0212 260498-13
E-Mail: scheffel ( ) testsysteme.de
www.testsysteme.de
Original-Content von: u-form Testsysteme GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots