POL-BI: Betrunken und unter Drogen – Unfallstelle gesucht

0
94

Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld – Mitte-

Aufgrund der Beschädigungen an seinem PKW fiel ein betrunkener und unter Drogeneinfluss stehender Fahrer am Dienstag, 30.01.2024, auf. Die Polizei sucht die Unfallstelle.

Streifenbeamte erhielten gegen 23:45 Uhr den Hinweis auf einen verdächtigen PKW an der Deciusstraße/ Beckhausstraße. Bei ihrem Eintreffen stand der 26-jährige Fahrer mit einer leeren Bierflasche in der Hand neben dem Kia Picanto, dessen Heck stark beschädigt war. Alkoholgeruch war wahrzunehmen. Bei der Befragung gestand der Borgholzhausener den Polizisten, mit seinen PKW trotz Alkohol- und Drogenkonsums gefahren zu sein. Der Schaden sei entstanden, als er beim Rückwärtsfahren gegen eine Schranke manövriert habe. Den genauen Unfallort konnte er dabei nicht benennen.

Der von dem 26-Jährigen durchgeführte Vortest fiel positiv aus.
Ein Arzt entnahm ihm im Krankenhaus eine Blutprobe. Die Polizisten stellten seinen Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Zeugen, die Hinweise auf den Unfallort geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu melden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026
Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots