POL-BI: Jugendliche Räuber mit Fotos gesucht

0
137

Bielefeld (ots) –

SI / Bielefeld / Mitte – Kriminalbeamte bitten die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach fünf Jugendlichen, die im Verdacht stehen, mehrmals andere Jugendliche ausgeraubt zu haben.

Am Dienstag, 26.12.2023, gegen 16:40 Uhr, wartete ein 14-jähriger Bielefelder mit einem 15-jährigen Freund auf der hinteren Treppe der unteren Ebene des Hauptbahnhofs, als er von zwei unbekannten Tätern angesprochen wurde. Während des Gesprächs entfernte sich einer der beiden und holte drei weitere männliche Jugendliche dazu.

Dann forderte ein Jugendlicher den 14-Jährigen mit aggressiver Stimme auf, Bargeld herauszugeben. Außerdem griff er ihn am Kragen und drohte mit Schlägen. Die anderen Jungen standen bedrohlich um ihn herum.

Nachdem der 14-Jährige Geld herausgegeben hatte, schlug ihm einer der Jugendlichen ins Gesicht.

Gegenstand der Ermittlungen ist auch, ob die Tatverdächtigen einen Raub am Siegfriedplatz und einen versuchten Raub am Jahnplatz begangen haben.

Am Siegfriedplatz forderten am Montag, 01.01.2024, zwei jugendliche Täter vier Jungen im Alter von 14 Jahren auf, Bargeld heurauszugeben. Das Duo war maskiert und drohte den Jugendlichen Gewalt an.

Am Folgetag, 02.01.2024, gegen 17:00 Uhr, überfiel ein Jugendlicher einen 17-jährigen Bielefelder im Untergrund der Haltestelle Jahnplatz. Seine Freunde und weitere Passanten kamen dem Bielefelder zur Hilfe, sodass der unbekannte Täter ohne Beute flüchtete.

Wer die Personen auf den Bildern wiedererkennt, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 14 unter der 0521/545-0 zu melden.

Meldung vom versuchten Raub am Jahnplatz: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5684294

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026
Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots