POL-BI: Lastenrad gestohlen und umlackiert

0
108

Bielefeld (ots) –

SI / Bielefeld / Mitte – Polizeibeamte entdeckten am Sonntag, 15.01.2023, ein Lastenrad, das zusammen mit einem weiteren Rad am 12.01.2023 an der Obernstraße gestohlen worden war. Die Polizei sucht Zeugen zu den Diebstählen.

Die beiden Fahrräder standen am Donnerstag, 12.01.2023, verschlossen vor einem Fahrradgeschäft an der Obernstraße, Ecke Klasingstraße. Zwischen 16:15 Uhr und 19:00 Uhr entwendeten bisher unbekannte Täter die Fahrräder und flüchteten mit ihrer Beute.

Am Sonntag, 15.01.2023, fiel Streifenbeamten ein herrenloses Lastenrad an der Herbert-Hinnendahl-Straße auf. Bei der Überprüfung der Rahmennummer stellten die Beamten fest, dass das Lastenrad als gestohlen gemeldet worden war. Das einst weiße Rad war zwischenzeitlich umlackiert worden und war nun komplett schwarz.

Von den Tätern und dem zweiten Fahrrad fehlt nach wie vor jede Spur. Bei dem Rad handelt es sich um ein weißes Riese & Müller Lastenrad vom Typ Load 75 Vario. Es hat eine auffällig bunte Abdeckung in den Farben Pink, Orange und Hellblau mit einem weißen Schriftzug: „Lässig nicht lästig“.

Hinweise zu den Tätern und dem Verbleib des zweiten Lastenrads nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots