POL-BI: Öffentlichkeitsfahndung nach Vermissten

0
124

Bielefeld (ots) –

MS/Bielefeld / Eckardtsheim – Die Polizei Bielefeld bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einem 81-jährigen Bielefelder Mann.

Der Vermisste hat das Altenheim Boysenhaus an der Verler Straße 256 am 16.04.2024 zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr unbemerkt verlassen.

Eine Suche im Bereich des Altenheims, bei der ein Spürhund und ein Polizeihubschrauber eingesetzt waren, verliefen bisher negativ.

Der Vermisste ist nicht orientiert und Diabetiker. Er benötigt lebenswichtige Medikamente.

Er ist ca. 1,82m groß und wiegt ca. 82kg. Er hat grau-grüne Augen, weiß-graue Haare und eine Halbglatze. Er ist mit einem Rollator unterwegs. Die Bekleidung des Vermissten ist nicht bekannt, vermutlich trägt er als Oberbekleidung nur ein T-Shirt.

Sollten Sie Hinweise zum aktuellen Aufenthaltsort des Vermissten haben, melden Sie sich bitte bei dem Polizeipräsidium Bielefeld unter der Telefonnummer: 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026
Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots