POL-BO: Ehrenamtlicher Einsatz: Seniorensicherheitsberatung freut sich über Verstärkung

0
159

Bochum, Herne, Witten (ots) –

Ehrenamtlicher Einsatz für Seniorinnen und Senioren: Polizeipräsident Jörg Lukat hat Barbara Kotzolt am Montag, 9. Januar, zur Seniorensicherheitsberaterin ernannt. Damit unterstützt die 64-jährige Bochumerin ab sofort das ehrenamtliche Team, das im Auftrag des Polizeipräsidiums Bochum unterwegs ist.

„Als ich letztes Jahr in den Ruhestand ging, habe ich mich in der Bochumer Ehrenamtsagentur darüber informiert, was ich Sinnvolles machen könnte“, erzählt Barbara Kotzolt. Als sie von dem Projekt der Seniorensicherheitsberatung erfuhr, war sie sofort begeistert und hat Kontakt zum Polizeipräsidium Bochum aufgenommen.

Seit 2012 sind rund 60 Seniorensicherheitsberaterinnen und -berater in Bochum, Herne und Witten im Einsatz, führen Beratungsgespräche bei Seniorenveranstaltungen, in Begegnungsstätten oder bei Vereinen. Sie beantworten die Fragen der älteren Menschen und erklären, wie man sich vor Straftaten schützen kann. Dabei informieren sie über Themen wie Einbruchschutz, Trickdiebstahl, Enkeltrick, Haustürgeschäfte, Telefonwerbung, Gefahren im Internet, Sicherheit im Straßenverkehr und Brandschutz.

„Die Arbeit macht großen Spaß. Die Seniorinnen und Senioren sind eine sehr liebenswerte, dankbare Zielgruppe“, sagt Ulrich Neuhaus von der Kriminalprävention/ Opferschutz des Polizeipräsidiums Bochum, der sich über die tatkräftige Unterstützung von Barbara Kotzolt freut.

„Dank und Anerkennung dafür, dass Sie sich in die Gemeinschaft einbringen“, sprach Polizeipräsident Jörg Lukat der frischgebackenen Seniorensicherheitsberaterin aus.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter https://bochum.polizei.nrw/sicherheitsberatung-fuer-senioren . Bei Fragen und zur Terminabsprache wenden Sie sich bitte an die Kriminalprävention/ Opferschutz im Bochumer Polizeipräsidium unter der Telefonnummer 0234 909-4040.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Mirella Turrek
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: [email protected]
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots