POL-BO: Girls‘ Day 2024: Rund 125 Mädchen schnuppern Polizeiluft in Bochum, Herne und Witten

0
440

Bochum, Herne, Witten (ots) –

Bereits seit vielen Jahren beteiligt sich das Polizeipräsidium Bochum am bundesweiten Berufsorientierungstag für Mädchen – dem sogenannten Girls‘ Day. So auch am heutigen Donnerstag, 25. April.

Rund 125 Teilnehmerinnen wurde ein spannendes Tagesprogramm geboten mit einem vielseitigen Blick „hinter die Kulissen“ und in die unterschiedlichen Dienststellen der Polizei, sowohl im Polizeipräsidium Bochum als auch auf den Polizeiwachen in Bochum-Mitte, Wattenscheid, Langendreer, Herne und Witten sowie der Landesreiterstaffel.

Je nach Standort bekamen die Mädchen Einblicke in die jeweiligen Wachbereiche, in die Leitstelle oder das Polizeigewahrsam. Und zu sehen gab es bei den vielfältigen Arbeitsbereichen so einiges. Beispielsweise durften sie eine echte Uniform anprobieren, einem Polizeihund bei der Arbeit zu sehen, beim Pferdetraining mithelfen oder mit Hilfe sogenannter Rauschbrillen am eigenen Leib erfahren, welche Auswirkungen der Konsum von Alkohol auf den Körper und die Reaktionsfähigkeit hat. Das Probesitzen im Streifenwagen stand genauso auf dem „Dienstplan“ wie das Suchen nach Fingerabdrücken bei der „Kripo“.

Den jungen Frauen blieb zudem ausreichend Zeit, um Fragen zu stellen und alles zu erfahren, was sie schon immer über den Polizeiberuf wissen wollten.

Das Fazit vieler Teilnehmerinnen: Der Polizeiberuf ist spannend und abwechslungsreich – und vielleicht eines Tages eine ernsthafte Karriere-Option.

Allen, die bereits alt genug sind, sich bei der Polizei NRW zu bewerben, stehen unsere Einstellungsberater Nicole Schüttauf und Ramon Klos gerne unter der Telefonnummer 0234 909-8000 oder per E-Mail unter [email protected] zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marina Sablic
Telefon: 0234 909-1026
E-Mail: [email protected]
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots