POL-BO: Schwer verletzter Bochumerin (81) das Leben gerettet – Ein besonderer Dank an drei couragierte Helfer

0
303

Bochum (ots) –

Polizeipräsident Jörg Lukat belobigte zwei Polizeibeamte und ehrte einen Bochumer für ihr beherztes Eingreifen.

Am Donnerstagnachmittag, 25. Januar, haben Polizeipräsident Jörg Lukat und Leitender Polizeidirektor Michael Bauermann zu einem besonderen Anlass ins Polizeipräsidium Bochum eingeladen. Zwei Polizeibeamte und ein 67-jähriger Bochumer Bürger haben im Dezember 2023 einer 81-jährigen Frau das Leben gerettet – unter Gefährdung der eigenen Gesundheit.

Mit Mut und Entschlossenheit haben sie das Schlimmste verhindert, als eine 81-jährige Bochumerin am Abend des 13. Dezember 2023 von dem Hund ihrer Tochter, einem Old English Bulldog Mix, angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden ist. Die Seniorin passte an diesem Tag auf das Tier auf, als sich dieses ohne Vorwarnung in ihrem Unterarm verbiss. Die schwer verletzte Seniorin schleppte sich mit dem verbissenen Tier im Arm in ihren Garten und schrie um Hilfe, während der Hund sie stark blutend durch den Garten zerrte.

Ein Polizeibeamter, der sich in seiner Freizeit befand und gerade auf den Weg zum Nachtdienst machen wollte, hörte die Hilferufe seiner Nachbarin und zögerte keine Sekunde. Er rief einen weiteren Nachbarn (67) zur Hilfe und beide verständigten Polizei und Rettungsdienst. Unter Gefährdung der eigenen Gesundheit begaben sich die beiden Männer zu der Seniorin in den Garten. Es gelang ihnen, den aggressiven Hund von der 81-Jährigen zu trennen und die lebensgefährlich verletzte Frau ins Haus zu verbringen.

Zum Einsatzort wurde auch ein Diensthundführer der Polizei Bochum gerufen. Der Polizeibeamte betrat unter Vollschutz den Garten, um das aggressive Tier mit einer Teleskopschlinge einzufangen – was ihm auch gelang. Anschließend übergab er das Tier gesichert an Mitarbeiter des ebenfalls informierten Tierheims Essen, aus dem das Tier kurz vorher an die hundeerfahrene Tochter der Geschädigten vermittelt wurde.

Nur durch das beherzte Eingreifen der drei Männer konnte das Leben der 81-Jährigen gerettet werden. Ihnen sprach Jörg Lukat seinen besonderen Dank und seine Anerkennung aus. Er betonte dabei, dass deren selbstloses und couragiertes Handeln maßgeblich dazu beigetragen hat, dass die Frau noch am Leben ist.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Gianna Isabella Kruck
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail: [email protected]
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots