POL-BO: Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten – Pkw bleibt auf dem Dach liegen

0
225

Bochum (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen am Samstag, 27. Januar, in Bochum-Weitmar sind vier Personen leicht verletzt worden. Ein Pkw blieb auf dem Dach liegen.

Gegen 15.10 Uhr war eine 45-jährige Bochumerin mit ihrem Pkw auf der Hattinger Straße in Fahrtrichtung Bochum-Linden unterwegs. An der Kreuzung zur Wasserstraße fuhr sie einer 25-jährigen Autofahrerin aus Bochum auf, die im Rückstau an der roten Ampel stand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen der 25-Jährigen in ein weiteres Auto einer 53-Jährigen Frau aus Velbert vor ihr geschoben. Zeitgleich kippte das Auto der 45-Jährigen und blieb auf dem Dach liegen.

Passanten halfen der Frau und ihrem 12-jährigen Sohn, der mit im Fahrzeug saß, aus dem umgekippten Auto heraus.

Alle vier Beteiligten sind bei dem Unfall leicht verletzt worden. Sie wurden mit Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht.

Nach Angaben der 45-Jährigen Bochumerin sei sie von der tiefstehenden Sonne geblendet worden und habe den Rückstau zu spät gesehen. Sie habe noch versucht nach links auszuweichen, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern.

Einsatzkräfte sperrten die Hattinger Straße für die Dauer der Unfallaufnahme.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Gianna Isabella Kruck
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail: [email protected]
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots