POL-BOR: Gronau – Dreirad bleibt nach Unfall zurück

0
150

Gronau (ots) –

Unfallort: Gronau, Vereinsstraße;

Unfallzeit: 13.04.2024, 22.10 Uhr;

Mit dem Lenker eines Dreirades einen Außenspiegel touchiert hat ein Unbekannter bei einem Verkehrsunfall in Gronau. Gegen 22.10 Uhr war ein 61-Jähriger mit seinem Wagen auf der Vereinsstraße aus Richtung Gildehauser Straße kommend in Richtung Ochtruper Straße unterwegs. Ihm seien zwei Radfahrer ohne eingeschaltetes Licht entgegengekommen, wobei ein Radler auf die Gegenfahrbahn geraten sei, schilderte der Autofahrer. Nach dem Geschehen flüchtete einer der Radfahrer zu Fuß, das Gefährt bleib unfallbeschädigt zurück. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Ermittler des Verkehrskommissariats Ahaus: Tel. (02561) 9260.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) D. Brüning (mh) M. Hüls (ao) A. Osterholt (to) T. Ohm (fr) F.
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots