POL-COE: Nottuln, Mauritzstraße / Auto von Hauswand gestoppt

0
120

Coesfeld (ots) –

Die Mauer einer Hauswand stoppte gestern (19.06.2024), gegen 11.05 Uhr, ein außer Kontrolle geratenes Auto auf der Mauritzstraße in Nottuln.

Ein 85-Jähriger Autofahrer aus Nottuln befand sich zunächst auf einem Parkplatz an der Schapdettener Straße. Mit ihm im Auto seine Ehefrau. Nach eigenen Angaben hatte er Probleme einen Gang einzulegen. Als es ihm schließlich gelang, drückte er vermutlich das Gaspedal mit durch. Das Auto geriet für ihn außer Kontrolle und „schoss“ los. Es durchbrach zunächst einen Zaun und fuhr weiter über die Grasfläche des dortigen Kreisverkehrs. Beim Versuch den PKW zu steuern, fuhr der 85-Jährige über die Verkehrsinsel an der Appelhülsener Straße und kollidierte hier mit einem Verkehrszeichen. Durch den Aufprall geriet das Auto auf den Gehweg an der Appelhülsener Straße, stieß hier gegen eine Laterne, geriet schließlich mit der Front des Pkws unter einen Balkon eines Hauses auf der Appellhülsener Straße und wurde dadurch gestoppt.

Das Ehepaar verletzte sich bei dem Unfall und Rettungswagen brachten sie in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots