POL-COE: Olfen, K 14/ Unfallbeteiligter flüchtet

0
48

Coesfeld (ots) –

Nach einem Unfall am Sonntag (06.08.23) an der K14 ist einer der Beteiligten geflüchtet. Gegen 16.05 Uhr war ein 45-jähriger Autofahrer aus Haltern am See auf der Straße Rechelder Feld unterwegs. Er wollte nach links auf die K14 in Richtung Kanal-Schliekerbrücke einbiegen. Das Fahrzeug war noch nicht angefahren, als aus Richtung Kanal-Schliekerbrücke ein unbekannter Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit auf das Auto des Halterners zufuhr. Der unbekannte geriet ins Schleudern, wodurch es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen kam. Der Unbekannte flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. In dessen Auto roch es erheblich nach Alkohol. Die 45-jährige Mitfahrerin des Halterners erlitt einen Schock. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Der Mann aus Haltern blieb nach derzeitigem Stand unverletzt.

Am Abend meldete sich der flüchtige Autofahrer bei der Polizei. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots