POL-DN: Fahrer alkoholisiert – Pkw landete im Graben

0
37

Merzenich-Morschenich (ots) –

Die Beamten der Polizeiwache Düren mussten am frühen Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit Trunkenheit. Um kurz nach 04:00 Uhr verlor ein alkoholisierter Pkw-Fahrer an der Einmündung L264 / L257 die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr in den Graben, dabei kippte der Pkw auf die Seite. Durch den Unfall wurde der Fahrer schwerverletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Düren gebracht werden, dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen zum Pkw-Fahrer dauern zur Zeit noch an.

Die Polizei Düren rät: Wer trinkt, soll Taxi, Bus und Bahn für seinen Nachhauseweg nutzen. Am besten, Sie lassen das Auto direkt Zuhause. Wer sich betrunken ans Steuer setzt, spielt mit seinem und mit dem Leben anderer Menschen. (Foe)

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots