POL-DN: Unfall auf der L226 – Pkw landet im Graben

0
212

Titz (ots) –

Eine Leichtverletzte und etwa 17.000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen (17.04.2024) auf der L226 ereignete. Ein 48-Jähriger aus Erkelenz wollte mit seinem Pkw die L226 überqueren und erfasste hierbei einen Pkw.

Der Mann aus Erkelenz befuhr gegen 07:30 Uhr die K7 in Richtung L226. Nach eigenen Angaben beabsichtigte er, die L226 zu kreuzen, um seine Fahrt fortzusetzen. Hierbei kollidierte er mit einem von links kommenden Pkw der daraufhin nach links von der Fahrbahn abkam und erst in einem Graben zum Stillstand kam. Die 58-jährige Fahrerin aus Titz wurde durch den Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 48-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots