POL-DU: Alt-Hamborn: Alkoholisierter Autofahrer kollidiert mit einem Baum

0
132

Duisburg (ots) –

Auf einer Streifanfahrt entdeckten Polizisten in der Nacht von Sonntag auf Montag (17. Juni, gegen 1:50 Uhr) auf der Duisburger Straße in Höhe des Rathauses einen weißen Ford Fiesta, der mit einem Baum am Fahrbahnrand kollidiert war.

Die Front des Ford wies starke Beschädigungen auf, so dass das Auto abgeschleppt werden musste. Der Fahrer (23) stand auf dem Gehweg und klagte über Schmerzen, lehnte jedoch die Verständigung eines Rettungswagens ab.

Der Duisburger gab an, dass er die Duisburger Straße in Richtung Marxloh befahren und ein Lenkmanöver letztendlich zum Zusammenstoß mit dem Baum geführt habe.

Weil sie während des Gesprächs mit dem Fahrer Alkoholgeruch in seiner Atemluft wahrnahmen, führten die Polizisten einen Atemalkoholtest durch, der ihren Verdacht bestätigte.

Nachdem sie den Unfall aufgenommen und Fotos gefertigt hatten, brachten die Beamten den alkoholisierten Mann zur Wache, wo ein Arzt ihm eine Blutprobe entnahm.

Die Polizisten schrieben eine Strafanzeige und stellten den Führerschein des Unfallverursachers sicher.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: [email protected]
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots