POL-EN: Sprockhövel: Fahrzeugführerin verwechselt Gas mit Bremse

0
127

Sprockhövel (ots) –

Leicht verletzt wurde eine 80-jährige Sprockhövelerin bei einem Alleinunfall. Zunächst wollte sie laut eigenen Angaben aus einer Parklücke die Geschwister-Scholl-Straße befahren. Dabei habe sie bei ihrem Pkw der Marke Opel das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselt. Aufgrund dessen beschleunigte sie stark und fuhr dabei in ein Halteverbot-Schild, welches dadurch umknickte. Danach befuhr sie kurzzeitig weiter die Geschwister-Scholl-Straße und kam im Verlauf von der Fahrbahn ab. Zum Stehen kam sie, als sie in einen Baum fuhr, der neben der Fahrbahn stand. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots