POL-EU: Neues „Brand-Mobil“ für die Euskirchener Kriminalpolizei

0
185

Kreis Euskirchen (ots) –

Die Kreispolizeibehörde Euskirchen hat für die Brandermittlung ein neues Einsatzfahrzeug erhalten, das speziell auf die Anforderungen der Beamten zugeschnitten ist.

Landrat und Behördenleiter Markus Ramers, der Abteilungsleiter Polizei, Polizeidirektor Harald Mertens, Kriminalrat Ulrich Linden als Leiter der Direktion Kriminalität sowie Kriminalhauptkommissarin Jessica Scheer-Thielen als Brandermittlerin stellten das neue Fahrzeug vor.

Behördenleiter Ramers: „Wenn es brennt, ist zunächst einmal die Feuerwehr zuständig. Unsere Brand-Spezialisten kommen dann ins Spiel, wenn es darum geht, die Ursache dieses Brandes zu ermitteln. War es ein technischer Defekt oder doch Brandstiftung? Um unter anderem diese Fragen zu klären, wird nun das neue Fahrzeug unterstützen.“

Der „Kriminalsonderkraftwagen Brandermittlungen“ verfügt unter anderem über persönliche Schutzausrüstung, diverse Werkzeuge, spezielle Gerätschaften und Spurensicherungsmaterialen, die sich überwiegend im Heck des Mercedes Sprinters befinden. Im mittleren Teil des Einsatzfahrzeugs steht den Brandermittlern ein Arbeitsplatz zur Verfügung.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209
E-Mail: [email protected]

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots