POL-GM: 20-Jähriger bei Unfall auf der L 323 schwer verletzt

0
81

Gummersbach (ots) –

Ein 20-jähriger Autofahrer hat sich am frühen Montagmorgen (31. Oktober) schwere Verletzungen zugezogen, nachdem er auf der Landstraße 323 von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war.

Gegen Mitternacht war der Engelskirchener mit einem VW Golf auf der L 323 von Strombach aus kommend in Richtung Hülsenbusch gefahren. In einer leichten Linkskurve Höhe der Einmündung mit der Cäciliastraße geriet der Wagen ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei stieß die hintere Beifahrerseite zunächst mit großer Wucht gegen einen Baum. Anschließend drehte sich der Wagen und kam etwa 15 Meter vom Baum entfernt auf der angrenzenden Weidefläche zum Stillstand. Der 20-Jährige konnte noch selbstständig den Rettungsdienst verständigen. Er kam nach einer ersten notärztlichen Behandlung am Unfallort mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Der schwerbeschädigte Golf musste abgeschleppt werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: [email protected]
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots