POL-GM: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

0
91

Engelskirchen (ots) –

Zwei leicht verletzte Personen und hoher Sachschaden waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag (8. Juli) in Engelskirchen ereignet hatte. Ein 70-jähriger Mann aus Much war gegen 15:40 Uhr mit seinem Audi auf der L302 in Richtung Olper Straße (L136) unterwegs. An der Einmündung wollte er nach links auf die L136 in Richtung Overath abbiegen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 61-jährigen Bergneustädters, der auf der vorfahrtsberechtigten Olper Straße in Richtung Gummersbach fuhr. Der 61-Jährige und seine 33-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Ein siebenjähriges Kind auf dem Rücksitz blieb unverletzt. Auch der Unfallbeteiligte aus Much und seine 59-jährige Beifahrerin blieben von Verletzungen verschont. Es entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02261/8199-1210
E-Mail: [email protected]
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots