POL-HA: Entenküken aus Gully gerettet

0
146

Hagen-Wehringhausen (ots) –

Polizeibeamte der Wache Innenstadt retteten, mit der Unterstützung der Hagener Feuerwehr, am Dienstagmittag (18.06.2024) ein Entenküken, das in einen Gully gefallen war. Gegen 12.00 Uhr sprach ein Verkehrsteilnehmer die Streifenwagenbesatzung an der Bahnhofshinterfahrung an. Er hatte einer Entenfamilie beim Queren der Fahrbahn geholfen und dabei beobachtet, dass ein Küken durch ein Loch in einen Gully gefallen ist. Die Polizisten hörten das Küken und riefen die Feuerwehr zur Unterstützung dazu. Nachdem der Deckel angehoben wurde, retteten die Einsatzkräfte es und vereinten es in dem angrenzenden Fluss mit seiner Mutter und seinen Geschwistern. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha
WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots