POL-HA: Hagener Diensthunde packen Täter auf der Flucht

0
78

Hagen (ots) –

An gleich zwei Tagen verzeichneten die Diensthundführer der Hagener Polizei Erfolge bei der Nacheile von Tätern.

Am Samstag, 30.12.2023, stieg ein 39-Jähriger gegen 04:10 Uhr in das Taxi eines 54-Jährigen in der Neumarktstraße ein. Kurz darauf öffnete der Mann das Handschuhfach des PKW, ergriff ein darin liegendes Handy und anschließend die Flucht. Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem Dieb ein. Ein Diensthundführer erblickte den 39-Jährigen aufgrund der guten Beschreibung wenig später in der Körnerstraße. Der Gauner verbarg seine Hände vor dem Polizisten und ergriff trotz Aufforderung zum Stehenbleiben und Warnung vor dem Diensthundeinsatz die Flucht. Diensthund Horst packte den 39-Jährigen nach wenigen Sekunden. Anschließend konnte der Mann gefesselt und eine Anzeige vorgelegt werden.

Auch am Silvestermorgen konnte ein Diensthund (Zeus) gegen 03:00 Uhr einen Einbrecher stellen. Zuvor waren drei Männer am Sporbecker Weg über eine Überwachungskamera dabei beobachtet worden, wie sie mit einer Leiter einen Zaun überstiegen. Als die Polizisten das Gelände umstellten, flüchteten die Einbrecher. Ein Diensthundführer versuchte den Gaunern den Weg abzuschneiden. Sein Hund Zeus witterte den 34-jährigen Ganoven in einem Gebüsch, in welchem er sich zu verstecken versuchte. Zeug zog ihn aus dem Gestrüpp hervor, wodurch der 34-Jährige im Anschluss gefesselt und festgenommen werden konnte. Im Verlauf der Fahndung ergriffen die Polizisten einen weiteren Tatverdächtigen (41) und nahmen ihn fest. Einbruchswerkzeug fanden die Beamten in Tatortnähe.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots