POL-HA: Hagener verliert Kontrolle über BMW und kollidiert mit Werbeplakat

0
135

Hagen-Wehringhausen (ots) –

Am Donnerstag (25.04.) verlor ein 20-Jähriger aus bisher ungeklärter Ursache auf der Wehringhauser Straße die Kontrolle über seinen BMW und stieß mit einem großen Plakat am Straßenrand zusammen. Der Mann fuhr gegen 0.40 Uhr in Richtung L 700. Bei der Unfallaufnahme schilderte der Hagener, dass er auf dem rechten Fahrstreifen in den Kreuzungsbereich einfuhr, dabei sei ihm das Heck ausgebrochen. Er rutschte über die Fahrbahn gegen einen Bordstein und anschließend gegen das Werbeplakat. Der Mann gab an, dass die Reifen seines Autos vermutlich aufgrund der nassen Fahrbahn die Haftung verloren. Bei dem Unfall erlitt der 20-Jährige leichte Verletzungen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Sein BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Das Plakat war vollständig eingebrochen und lag auf dem Gehweg. Der Rahmen war verbogen. Die weiteren Ermittlungen zum Unfall und zur Unfallursache übernimmt das Verkehrskommissariat.(arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha
WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots