POL-HF: Radfahrer stößt gegen Pkw – Jugendlicher leicht verletzt

0
149

Herford (ots) –

(jd) An der Engerstraße ereignete sich gestern (23.4.), um 6.46 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 15-jähriger Hiddenhauser fuhr mit seinem Fahrrad in Richtung Hochstraße. Um den nachfolgenden Verkehr einzusehen, blickte er über seine Schulter, verzog dabei jedoch die Lenkstange des Fahrrads nach links. Um dies zu korrigieren, zog er den Lenker stark nach rechts und verlor in der Folge die Kontrolle über sein Fahrrad der Marke Bulls. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieße gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Fiat, der einem 37-jährigen Herforder gehört. Der 15-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt und suchte mit seinem hinzugerufenen Erziehungsberechtigten einen Arzt zur Versorgung seiner Verletzungen auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 900 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots