16.1 C
Münster
Samstag, August 13, 2022

POL-HF: Unfallverursacher beschädigt drei Fahrzeuge- Fahrer unter Alkoholeinfluss

Top Neuigkeiten

Herford (ots) –

(sls) Am Freitagabend (13.5.) konnten aufmerksame Zeuge den Fahrer eines Mercedes dabei beobachten, wie dieser „Auf dem Dudel“ mehrere Fahrzeuge beschädigte und dann von den Unfallstellen flüchtete. Gegen 21.05 Uhr setzte sich ein 57-Jähriger aus Herford an der Birkenstraße in seinen Mercedes und fuhr die Straße in Richtung Auf dem Dudel. Durch Zeugen, die sich hinter dem Mercedes befanden, wurde eine unsichere Fahrweise des 57-Jährigen beobachtet. Im weiteren Verlauf der Fahrt stieß der Herforder in Höhe Hausnummer 59 zunächst gegen einen geparkten weißen Skoda und touchierte anschließend einige Meter weiter noch einen blauen Kia Picanto. Anstatt anzuhalten fuhr der Mercedes Fahrer weiter und prallte noch gegen einen Honda Civic. Dieser wurde durch die Kollision noch gegen einen davor stehenden weißen Ford Fiesta geschoben. Augenscheinlich unbeeindruckt von den Unfällen setzte der 57-Jährige seine Fahrt fort und konnte von weiteren Zeugen verfolgt werden. Am Ortsieker Weg stoppte der Herforder letztendlich am rechten Fahrbahnrand seine Fahrt. Bei der Überprüfung des Fahrers wurde deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein anschließend freiwillig durchgeführter Alco-Test verlief positiv. Dem 57-Jährigen wurden entsprechende Blutproben entnommen und das Führen von fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen deutlich untersagt.
Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel