POL-HF: Verkehrsunfall auf Ostwestfalenstraße – Autos ineinandergeschoben

0
135

Herford (ots) –

(jd) Eine 24-jährige Bielefelderin fuhr gestern (8.1.), um 14.35 Uhr mit ihrem BMW auf der Ostwestfalenstraße aus Richtung Lemgo kommend. Zwischen der Anschlussstelle zur Autobahn 2 und der Elverdisser Straße mussten mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten. Die 24-Jährige schaffte es nicht, ihren BMW rechtzeitig zum Stillstand zu bekommen und fuhr auf einen vor ihr abbremsenden VW auf, den ein 27-jähriger Detmolder fuhr. Dieser wiederum prallte durch die starke Wucht der Kollision auf den davor befindlichen BMW eines 63-jährigen Lemgoers. Die 24-Jährige und der 27-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mittels zweier Rettungswagen in nahgelegene Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Zuwegung von der Elverdisser Straße gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots