POL-HF: Verkehrsunfallflucht – Lauter Knall gegen Mitternacht weckt Anwohner in der Innenstadt

0
51

Herford (ots) –

(um) Heute Nacht (31.01.), gegen 00:20 Uhr, schreckten Anwohner an der Rennstraße auf. Ein dunkler Geländewagen war in der Linkskurve am Innenstadtring in gleich zwei geparkte PKW gefahren. Die Insassen des Fahrzeuges versuchten noch den verursachenden, nicht mehr fahrbereiten, Mercedes GLS vom Unfallort wegzuschieben, was jedoch nicht gelang. Wenige Sekunden später liefen die Unbekannten dann auch schon Richtung Radewiger Straße davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei ergab dann einen dringend der Tat verdächtigen 19-jährigen Fahrer, der erkennbar alkoholisiert war. Auf Anordnung einer Richterin entnahm später ein Arzt Blutproben bei dem Beschuldigten. Ebenso wird damit ein möglicher Drogenkonsum nachgewiesen werden können. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Zeugen, die Angaben zum Unfall geben können, werden gebeten sich zu melden. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots