9.9 C
Münster
Dienstag, September 27, 2022

POL-HS: Fahrradtraining für Kinder

Top Neuigkeiten

FW-MG: Verkehrsunfall zwi...

FW Lüchow-Dannenberg: +++...

POL-K: 220926-5-K Fünf Ve...

FW-MG: Rettungshubschraub...

Hückelhoven-Brachelen (ots) –

Am 19.07.22 wurde durch die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Heinsberg in Hückelhoven-Brachelen, auf dem Gelände des Indoorspielplatzes Fridolino, ein Radparcours für Kinder angeboten. Der Termin wurde vorher bekannt gegeben, so dass alle Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit hatten, daran teilzunehmen.
Trotz der zu erwartenden hohen Temperaturen kamen bereits zu Beginn der Veranstaltung einige Interessierte. Die Kinder konnten in einem Parcours ihre Geschicklichkeit mit dem Rad üben, während die Polizeibeamten gleichzeitig mit den Begleitpersonen ein Gespräch führten und sie für wichtige Aspekte der Verkehrssicherheitsarbeit sensibilisierten.
In den Schulen werden oft nur die Kinder und nicht die Erziehungsberechtigten erreicht. Bei einer solchen Veranstaltung kann aber deutlich gemacht werden, wie wichtig die Arbeit der Eltern mit den Kindern ist.
Den Begleitpersonen wurde durch einfache Übungen mit den Kindern gezeigt, wie man das verkehrssichere Verhalten der Kinder verbessern kann. Während der Fahrt dem Kind einen Tennisball in die Hand zu geben, ist nur eine der gezeigten Übungen. Die Kinder lernen hierbei, den Verkehr zu beobachten und dabei die Hand auszustrecken, was sie dann beim Abbiegen benötigen.
Ein Vater kam mit dem Rad seines 10-jährigen Sohnes und wollte wissen, ob es verkehrssicher ist.
Insgesamt konnten viele Fragen der Eltern beantwortet und Tipps für die Verkehrserziehung gegeben werden.
Wichtig war den Verkehrssicherheitsberatern, dass alle Übungen mit einfachen Mitteln auch zu Hause durchgeführt werden können.
Natürlich gab es nach dem erfolgreichen Durchfahren des Parcours kleine Geschenke für die Kinder.
So war die Aktion trotz der hohen Temperaturen ein voller Erfolg, der ganz sicher wiederholt wird.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel

FW-MG: Verkehrsunfall zwi...

FW Lüchow-Dannenberg: +++...

POL-K: 220926-5-K Fünf Ve...

FW-MG: Rettungshubschraub...

FW-MG: Rettungshubschraub...