POL-HX: LKW fährt Schilder um und flüchtet

0
37

Nieheim (ots) –

Ein unbekannter LKW-Fahrer hat mit seinem Fahrzeug beim Wenden ein Verkehrsschild aus der Verankerung gerissen und sich unerkannt entfernt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 19. Oktober, gegen 9.40 Uhr auf der L 951 in der Ortsdurchfahrt von Nieheim-Oeynhausen. Im Einmündungsbereich zur K3 ist die Landstraße auf Grund von Sanierungsarbeiten der Fahrbahn vollständig gesperrt. An der Absperrung versuchte der unbekannte LKW-Fahrer, sein Fahrzeug in der schmalen Ortsdurchfahrt zu wenden. Hierbei stieß er gegen eine gelbe Hinweistafel und riss sie vollständig aus der Verankerung. Auf Grund der Reifenspuren vor Ort geht die Polizei von einem längeren Wendemanöver aus, so dass der Fahrzeugführer den Schaden hätte bemerken müssen. Eine Anwohnerin beobachtete den Vorfall und alarmierte die Polizei, welche eine Strafanzeige zu einer Verkehrsunfallflucht fertigte.

Diese sucht nun weitere Zeugen, welche im Tatzeitraum einen blauen LKW mit gelber Aufschrift und Kastenaufbau im Bereich Nieheim / Steinheim wahrgenommen haben und Angaben zu Kennzeichen oder Fahrer machen können. Der flüchtige LKW müsste Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite aufweisen.
Hinweise bitte an das zuständige Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde Höxter unter 05271-9620. /pm

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: [email protected]
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots