POL-HX: Mercedes überschlägt sich mehrfach

0
38

Warburg (ots) –

Ein 18-jähriger Mercedes-Fahrer hat sich an der B252 bei Warburg mit seinem Fahrzeug mehrfach überschlagen. Er kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, am Mercedes entstand Totalschaden von rund 100.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 6. August, gegen 18.25 Uhr. Der 18-Jährige aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg fuhr auf der B252 von der Autobahnabfahrt kommend in Fahrtrichtung Warburg. Am Ende der zweispurigen Strecke überholte er noch ein vorausfahrendes Fahrzeug, verlor dann aber womöglich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Mercedes AMG GLE. Dadurch kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte dort mit einem Abflussrohr aus Beton und überschlug sich mehrfach. Schließlich bleib der Wagen auf einem Wirtschaftsweg neben der B252 liegen.

Mit Hilfe von Zeugen konnte sich der Fahrer aus dem total beschädigten Fahrzeug befreien und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Strecke musste für die Dauer der Unfallaufnahme für den Verkehr in beide Richtungen gesperrt werden. Auch die Feuerwehr war im Einsatz. Der entstandene Sachschaden an dem Mercedes und an der beschädigten Leitplanke wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: [email protected]
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots