POL-HX: Unfall mit drei Pkw

0
216

Höxter (ots) –

Am Samstag, 13. Januar, kam es auf der B64 zwischen Höxter und Godelheim zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw und einer verletzten Person. Gegen 16.40 Uhr fuhr ein Mercedes in Richtung Godelheim und musste verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein Ford Mondeo, welcher sich hinter dem Mercedes befand, konnte noch rechtzeitig bremsen. Der dahinter fahrende Renault Clio, mit einem 40-jährigen Höxteraner am Steuer und einem 6-jährigen Beifahrer, bemerkte den Bremsvorgang zu spät. Der Clio fuhr auf den Ford auf und schob diesen in den stehenden Mercedes. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 6-jähirge Beifahrer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Ford und der Mercedes blieben fahrbereit, der Renault musste hingegen durch einen Abschlepper geborgen werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 2.500,- Euro. Während der Unfallaufnahme war die Straße teilweise gesperrt und es kam zu einem erheblichen Rückstau./rek

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271-962-1520
E-Mail: [email protected]
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots