POL-ME: 13-jähriger Radfahrer schwer verletzt – Heiligenhaus – 2404057

0
182

Mettmann (ots) –

Am Montagmittag, 15. April 2024, wurde in Heiligenhaus ein 13-jähriger Radfahrer von einem Auto erfasst, als er eine Einmündung queren wollte. Der Junge wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Das war geschehen:

Gegen 13:45 Uhr befuhr ein 82-jähriger Essener mit seinem Skoda Karoq die Dresdener Straße in Richtung Bergische Straße. Im Einmündungsbereich missachtete er einen Radfahrer, welcher zu diesem Zeitpunkt die Bergische Straße in Richtung Ratinger Straße befuhr und die Einmündung queren wollte.

Der Radfahrer wurde von dem Skoda des Esseners erfasst und schwer verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots