POL-ME: 20-Jährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt – hoher Sachschaden – Erkrath – 2407046

0
165

Mettmann (ots) –

In Erkrath ereignete sich am Mittwochabend, 10. Juli 2024, ein Verkehrsunfall, bei dem eine 20-Jährige leicht verletzt wurde. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Das ist bei dem Unfall geschehen:

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand fuhr ein 46 Jahre alter Mettmanner um circa 22:55 Uhr mit seinem BMW 530e auf der Straße „Feldhof“ in Richtung Innenstadt. Hierbei geriet er auf Höhe der Hausnummer 29 aus bislang ungeklärter Ursache auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Infolgedessen stieß er mit einem entgegenkommenden Fiat 500 einer 20-jährigen Erkratherin zusammen.

Die Erkratherin trug durch die Kollision leichte Verletzungen davon. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Durch den Unfall wurden beide beteiligten Autos stark beschädigt. Insbesondere der Fiat wies erhebliche Schäden auf und war nicht mehr fahrbereit. Die eingesetzten Beamtinnen und Beamten schätzten den Gesamtschaden auf circa 25.000 Euro.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots