POL-ME: 25-Jähriger von Trio angegriffen und leicht verletzt – die Polizei ermittelt – Velbert – 2404078

0
487

Mettmann (ots) –

Am Freitagabend, 19. April 2024, wurde ein 25-Jährige in Velbert von einem Trio körperlich angegriffen und verletzt. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Das war nach bisherigen Erkenntnissen geschehen:

Gegen 23:45 Uhr traf ein 25-Jähriger im Bereich des „Chatelleraultweges“ auf eine vierköpfige Personengruppe. Nach eigenen Angaben wurde er unvermittelt von drei der vier jungen Männer körperlich angegriffen, so dass er zu Boden fiel. Das Trio schlug und trat auf ihn ein und verletzte ihn leicht. Anschließend floh die Gruppe in unbekannte Richtung und der 25-Jährige alarmierte die Polizei.

Trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnten die circa 20 bis 22 Jahre alten Tatverdächtigen mit südeuropäischem Erscheinungsbild im Umfeld nicht angetroffen werden. Einer der Täter soll eine schwarze Jacke mit orangenen Streifen getragen haben.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 25-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Hinweise zum Tatgeschehen oder zur Identität der flüchtigen Tatverdächtigen nimmt die Polizei Velbert, Telefon 02051 / 946 6110, jederzeit entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots