POL-ME: 30-jähriger Pedelec-Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt – Mettmann – 2407088

0
87

Mettmann (ots) –

Am Montagmittag, 22. Juli 2024, wurde ein 30-jähriger Pedelec-Fahrer in Mettmann bei einem Alleinunfall schwer verletzt.

Das war nach aktuellen Erkenntnissen geschehen:

Gegen 11:55 Uhr fuhr der Düsseldorfer einen Hang gegenüber des Neanderthal Museums an der Talstraße hinunter. Er verlor nach eigenen Angaben – als er eine unbemerkte Bodenschwelle überfuhr – die Kontrolle über sein Pedelec und stürzte.

Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots