POL-ME: 56 Mängel: Polizei zieht schrottreifen Laster aus dem Verkehr – Langenfeld – 2405021

0
113

Mettmann (ots) –

In Langenfeld hat der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann am Freitag (3. Mai 2024) einen völlig verkehrsunsicheren Lkw gestoppt.

Gegen 17 Uhr hatten die Experten an der Haus-Gravener-Straße in Langenfeld den Verkehr kontrolliert, als ihnen ein Lkw der Marke Iveco (Modell „Daily“) auffiel, der schon auf den ersten Blick einen äußerst heruntergekommenen Eindruck machte. Bei der anschließenden Überprüfung des Lkw stellte sich heraus, dass dieser erste Eindruck nicht täuschen sollte: So waren die Längsträger erheblich durchgerostet, weshalb das Fahrzeug anschließend zum örtlichen TÜV gebracht wurde.

Hier wurden insgesamt sage und schreibe 56 Mängel an dem Lkw festgestellt – unter anderem war vorne rechts die Bremse abgeklemmt worden und hatte dementsprechend keinerlei Bremswirkung mehr. Doch das war noch längst nicht alles: So war das Fahrzeug rundum durchgerostet – unter anderem waren die Radhäuser, die Schweller sowie die Quer- und Längsträger davon betroffen. Zudem hatte das Fahrzeug eine mangelhafte Beleuchtung – Nebel- und Bremslichter funktionierten gar nicht mehr. Auch die Reifen waren heruntergefahren und hatten schon Alterungsrisse. Außerdem war die Federung an der Hinterachse gebrochen und die Gurte des 3,5-Tonners ohne Funktion. Zu guter Letzt verlor auch der Motor Öl.

Für den Fahrer, einen 39 Jahre alten Rumänen, hatte das folgende Konsequenzen zur Folge: Gegen ihn wurde eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige erstattet. Zudem wurde sein 3,5-Tonner stillgelegt und die Kennzeichen sowie die Fahrzeugpapiere sichergestellt. Zudem musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 330 Euro sowie die Kosten der TÜV-Überprüfung zahlen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots