POL-ME: 7-Jähriger von Auto angefahren und schwer verletzt – Velbert – 2402032

0
156

Mettmann (ots) –

Am Mittwochmorgen, 7. Februar 2024, fuhr in Velbert eine 25-Jährige einen 7-jährigen Jungen mit ihrem Auto an, als dieser eine Fußgängerfurt überquerte und verletzte ihn schwer. Anschließend flüchtete die Unfallverursacherin zunächst, kehrte jedoch im Rahmen der Unfallaufnahme zum Einsatzort zurück. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein und beschlagnahmte den Führerschein der jungen Frau.

Das war geschehen:

Gegen 7:55 Uhr befuhr eine 25-jährige Velberterin mit ihrem Auto der Marke Chevrolet die Berliner Straße in Richtung Willy-Brandt-Platz, wo sie nach links auf die Rheinlandstraße abbog. Hierbei missachtete sie einen vorrangberechtigten 7-jährigen Jungen, der gemeinsam mit seiner Mutter die Fußgängerfurt der Rheinlandstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße überquerte. Die Velberterin überfuhr mit ihrem Auto den Fuß des Jungen und verletzte ihn hierdurch schwer.

Ohne sich um den verletzten 7-Jährigen zu kümmern, entfernte sich die Velberterin von der Unfallörtlichkeit über die Rheinlandstraße in Richtung Heidestraße. Eine aufmerksame Zeugin, die das Unfallgeschehen beobachtet hatte, leistete bei dem Jungen Erste Hilfe und alarmierte zudem die Rettungskräfte.

Noch während der Unfallaufnahme durch die eingesetzten Polizeikräfte kehrte die 25-Jährige zum Unfallort zurück, zeigte sich jedoch uneinsichtig hinsichtlich des Tatvorwurfs der Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden. Die Beamtinnen und Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen die Fahranfängerin ein und beschlagnahmten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ihren Führerschein.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots