POL-ME: 82-jährige Pedelecfahrerin schwer verletzt – Erkrath – 2210021

0
41

Mettmann (ots) –

Am Dienstagnachmittag, 04. Oktober 2022, stürzte eine 82-jährige Pedelecfahrerin auf der in einem Waldgebiet befindlichen Straße Wormscheid in Erkrath aus bisher ungeklärter Ursache. Die Ekratherin wurde durch den Sturz schwer verletzt.

Das war geschehen:

Gegen 17:25 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung über einen Alleinunfall einer Pedelecfahrerin auf der Straße Wormscheid in Erkrath informiert. Am Einsatzort trafen die Beamten auf eine bereits eingetroffene Rettungswagenbesatzung, welche eine 82-jährige Pedelecfahrerin erstmedizinisch versorgten.

Nach dem ersten Stand der Ermittlungen stürzte die 82-Jährige vermutlich aufgrund eines quer zur Fahrbahn ausgelegten Wasserschlauches, welcher von einem Wassercontainer zu einer gegenüberliegenden Viehweide führt.

Zeugen, die die schwerverletzte Pedelecfahrerin auffanden, informierten folgerichtig die Rettungskräfte und versorgten die Seniorin bis zu deren Eintreffen.

Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde die schwerverletzte Seniorin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren zur Klärung des Unfallhergangs ein.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Erkrath, Telefon 02104 / 9480 6450, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots