POL-ME: Anke Arendsen Hein ist die neue Wachleiterin der Erkrather Polizeiwache – Erkrath – 2301075

0
279

Mettmann (ots) –

Die Polizei in Erkrath hat eine neue Wachleiterin: Am 1. Dezember 2023 hat Anke Arendsen Hein die zuletzt vakante Stelle als Chefin der Polizeiwache an der Sedentaler Straße mit der prägnanten Hausnummer „110“ übernommen. Am heutigen Freitag (19. Januar 2024) wurde sie im Rahmen eines „Antrittsbesuchs“ im Rathaus offiziell von Bürgermeister Christoph Schultz sowie Landrat Thomas Hendele in Erkrath begrüßt.

Die 45-jährige Polizeihauptkommissarin ist seit nunmehr 26 Jahren im Polizeidienst tätig. Ihre ersten Dienstjahre versah sie bei der Polizei in Berlin, wo sie den Polizeiberuf „von der Pike“ auf lernte. Seit mittlerweile 15 Jahren ist Anke Arendsen Hein inzwischen bei der Kreispolizeibehörde Mettmann. Hier durchlief sie mehrere Stationen: unter anderem im Streifendienst, aber auch in der Leitstelle oder im Führungs- und Lagedienst im Gefahrenabwehrzentrum des Kreises Mettmann.

Der Wechsel zur Wachleiterin ist für die Langenfelderin mehr als nur ein Baustein in ihrer Karriere: „Ich freue mich sehr auf dieses neue Aufgabenfeld. Mir ist es dabei wichtig, als zuverlässige Ansprechpartnerin verstanden zu werden, die sich mit großem Engagement für die Belange der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger einsetzt. Da wo es Probleme gibt, packen wir an – und zwar gemeinsam“, so Anke Arendsen Hein.

„Mit Anke Arendsen Hein haben wir eine hervorragende Wachleiterin für Erkrath gefunden. Mit ihrer sachlichen und konstruktiven Art findet sie stets eine Lösung – das hat sie in der Vergangenheit oft genug unter Beweis gestellt. Die Menschen in Erkrath können sich also auf eine kompetente und verlässliche Wachleiterin freuen, die immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger hat“, sagt Landrat Thomas Hendele.

Bürgermeister Christoph Schultz freut sich auf die Zusammenarbeit: „Mit Ihrer langjährigen Diensterfahrung und Expertise in vielen Bereichen der Polizeiarbeit sind Sie ein Glücksfall für unsere Stadt und die Sicherheit der Erkratherinnen und Erkrather.“

Die Polizeihauptkommissarin ist als Wachleiterin nicht nur für die polizeilichen Belange innerhalb der Stadt Erkrath verantwortlich, sondern auch Dienstvorgesetzte der Bezirksdienstbeamtinnen und -beamten. „Sie sind das Bindeglied zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und unserer Polizei. Als erste Ansprechpersonen vor Ort haben sie immer ein offenes Ohr für die Menschen in Erkrath und kennen sich in ihren Vierteln aus, wie in ihrer Westentasche. Daher können sie mit ihrem Engagement erheblich zu einem guten Miteinander beitragen. Ich freue mich, dieses Team leiten zu können“, erklärt Anke Arendsen Hein weiter.

Info:

Die Polizeiwache an der Sedentaler Straße 110 in Erkrath ist im Rund-um-die-Uhr-Betrieb unter der Rufnummer 02104 9480-6450 erreichbar.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots