POL-ME: Der „Streifenwagen“ macht Halt auf dem Rathausplatz – Heiligenhaus – 2401009

0
198

Mettmann (ots) –

Er tourt schon seit einiger Zeit durchs Kreisgebiet und ist ein echter Hingucker: Der „Streifenwagen“ der Kreispolizeibehörde Mettmann. Mit dem auffälligen Fahrzeug sind die Beamtinnen und Beamten des Bezirks- und Schwerpunktdienstes unterwegs und wollen mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen, um niedrigschwellig alltägliche Fragen zu beantworten. Ebenso können hilfreiche Präventionstipps gegeben werden.

Kommende Woche ist der „Streifenwagen“ in Heiligenhaus:

Wann? Mittwoch (10. Januar 2024) von 10 bis 12 Uhr

Wo? Rathausplatz in Heiligenhaus

Polizeihauptkommissar Heinz Keller vom Bezirksdienst sowie Polizeihauptkommissarin Saskia Pletsch von der Verkehrsunfallprävention werden Sie gemeinsam mit den ehrenamtlichen Mitgliedern des Aktionsbündnisses Seniorensicherheit (ASS!) insbesondere rund um das Thema „Sicherheit durch Sichtbarkeit“ aufklären. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, sich als „schwacher Verkehrsteilnehmer“, zum Beispiel als Fußgänger oder auf dem Rad, mit sichtbarer und möglichst auch reflektierender Kleidung zu kleiden.

Gleichzeitig haben die Bürger die Möglichkeit, generelle Fragen an die Polizei oder die Sicherheitspartner zu stellen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots