POL-ME: Drei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Velbert – 2405002

0
161

Mettmann (ots) –

In Velbert ist es am späten Dienstagabend (30. April 2024) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen – hierbei wurden drei Personen schwer und eine Person leicht verletzt.

Folgendes war geschehen:

Nach dem derzeitigen Stand der Unfallermittlungen war gegen 23:35 Uhr ein 20-jähriger Velberter mit deutscher Staatsangehörigkeit gemeinsam mit drei Beifahrerinnen beziehungsweise Beifahrern im Alter von 20, 18 und 18 Jahren in einem VW Polo über die Straße „Zur Röbbeck“ in Richtung der Eintrachtstraße gefahren.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen verlor der Fahrer des Polos dann auf der Eintrachtstraße aufgrund einer deutlich erhöhten Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto und geriet von der Straße. Der Wagen prallte mit einem Baum zusammen und landete erheblich beschädigt in einem Bachlauf neben der Straße.

Alarmierte Rettungskräfte brachten den Fahrer sowie die beiden 18-jährigen Mitfahrerinnen schwer verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 20-jährige Beifahrer hingegen wurde nur leicht verletzt.

Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots