POL-ME: Drogenkontrollen im Straßenverkehr – Polizei leitete mehrere Verfahren ein – Wülfrath – 2404074

0
388

Mettmann (ots) –

In Wülfrath hat die Polizei am Donnerstag (18. April 2024) gezielte Drogenkontrollen im Straßenverkehr durchgeführt – und hierbei leider mehrere Feststellungen machen müssen.

Im Zeitraum zwischen 12 Uhr und 16 Uhr kontrollierten die Polizeibeamten 65 Fahrzeuge an der Wilhelmstraße. Unterstützt wurden die Experten des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann dabei von Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmern der Landesamtes für Aus- und Fortbildung sowie Personalangelegenheiten der Polizei NRW.

Das sind die Ergebnisse:

Bei acht der kontrollierten Autofahrerinnen und Autofahrern bestätigte sich der Verdacht des Drogenkonsums – sie standen unter anderem unter dem Einfluss von Cannabis oder Amphetaminen. Zur weiteren Beweisführung wurden den Betroffenen daher Blutproben entnommen, entsprechende Verfahren wurden obendrein gegen sie eingeleitet.

Auch in Zukunft wird die Polizei im Rahmen von Schwerpunkteinsätzen Drogenkontrollen im Straßenverkehr durchführen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots